Spendenland 2020 – Brasilien

 

Unser Spendenziel-Land für 2020 ist Brasilien. Es ist mit über 200 Millionen Einwohnern das bevölkerungsreichste Land Lateinamerikas. In Brasilien gibt es große Unterschiede zwischen Arm und Reich: Jeder vierte Brasilianer lebt von weniger als 5,50 $ pro Tag und zählt damit als extrem arm. Von extremer Armut sind vor allem Kinder und Jugendliche betroffen, es gibt viele Straßenkinder.

Zu dem Problem der Armut kommen Drogen- und Bandenkriminalität hinzu. Obwohl die Zahl der Morde in den letzten Jahren rückläufig war, zählt Brasilien mit über 50.000 Tötungsdelikten pro Jahr immer noch zu den gewalttätigsten Ländern der Welt.

Trotz dieser Herausforderungen lassen sich die brasilianischen Gideons nicht entmutigen. Sie begegnen der Gewalt mit der „Guten Botschaft“, der Liebe Gottes in Form von Bibeln. Dabei treffen sie auf große Offenheit: Die Brasilianer nehmen Gottes Wort gerne an. Es gibt viele Möglichkeiten die „Gute Botschaft“ unter das Volk zu bringen. Im letzten Jahr durften die Gideons in Brasilien über 5 Millionen Bibeln weitergeben. 65% der Bibeln können selbst finanziert werden – für den Rest sind sie auf Unterstützung angewiesen.

Sie können die Weitergabe von Gottes Wort in Brasilien durch Gebet und Spenden unterstützen. So können viele der Brasilianer Hoffnung und echte Hilfe in ihrer schwierigen Situation erfahren.

Nutzen für eine Spende einfach die Online-Überweisung
Wählen Sie hierzu bei Verwendung einfach „Bibeln für Brasilien“ aus.

 

 

Regelmäßige Informationen zu unseren Bibel-Aktionstagen und allen anderen Einsätzen und Aktivitäten der Gideons in Deutschland und weltweit erhalten Sie auch in unsrem Freundesbrief – Jetzt hier abonnieren >>